Polizeibericht vom 09.01.2021
Raum Alzenau | Unfall beim Ausparken, Ohne Führerschein unterwegs, Illegale Müllentsorgung

Pressebericht der PI Alzenau für Samstag, 09.01.21

Verkehrsgeschehen
Unfall beim Ausparken
Karlstein a. Main - Dettingen.
Am Freitag, 08.01.2020, gegen 12:30 Uhr fuhr eine 41 Jährige mit ihrem Pkw BMW in der Welzheimer Straße rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie die von hinten kommende 35 Jährige Peugeot-Fahrerin und es kam zum Unfall. Am BMW entstanden durch den Unfall Kratzer am linken Heck und beim Peugeot wurde die rechte Seite eingedrückt. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Seitens der PI Alzenau wurde der Unfall aufgenommen. Die 41 Jährige erwartet nun ein Bußgeld.

Ohne Führerschein und Zulassung unterwegs
Alzenau-Hörstein.
Am Freitagabend um 22:10 Uhr wurde eine 59 jährige Suzuki Fahrerin in der Alzenauer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da an ihrem Pkw Phantasiekennzeichen angebracht waren und sie somit ohne Zulassung fuhr. Zudem stellte sich heraus, dass die Fahrerin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da sich die 59 Jährige trotzt mehrfacher Aufforderung weigerte aus dem Pkw auszusteigen und die Türen verriegelt waren, schlugen die Polizeibeamten das Fahrerfenster nach Ankündigung ein und entriegelten die Türen. Im Anschluss verließ die Beschuldigte freiwillig ihren Pkw, der darauf durch ein Abschleppunternehmen verkehrssicher auf dem Privatgrund der Fahrerin umgesetzt wurde. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen, u.a. Beschlagnahme der Kennzeichen, wurde die 59 Jährige entlassen. Die PI Alzenau hat die Ermittlungen u. a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch, Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie der Abgabenordnung aufgenommen.

Kriminalitätsgeschehen
Illegale Müllentsorgung
Alzenau.
Ein bislang unbekannter Täter entsorgte in der Nikolaus-Fey-Straße im Zeitraum vom 28.12.2020 bis 06.01.2021 drei Mal jeweils einen Müllsack vor dem Haupteingang der dortigen Schule. Die PI Alzenau hat die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen