Polizeibericht
Raum Alzenau | Unfallflucht, Auffahrunfall, Verkehrsinsel überfahren, Betrunken und ohne gültigen Führerschein

Pressebericht der PI Alzenau vom 10.11.2021

Verkehrsunfälle
Unfallflucht - Carport beschädigt
Mömbris / Strötzbach -
Am Montagmorgen, gegen 11:25 Uhr, blieb ein bislang unbekannter Kastenwagenfahrer, in der Straße „Brücker Weg“, an einem Carport hängen und beschädigte diesen. Der unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend ohne sich um den Schaden - in Höhe von ca. 200.- Euro - zu kümmern.
Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zum Unfallhergang, zu dem Fahrzeug oder dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Unfallflucht auf Parkplatz
Mömbris -
Bereits am vergangenen Freitagabend, zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr, blieb ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer, auf dem Parkplatz des „Kahltalcenters“, an einem geparkten Opel, Corsa, hängen und beschädigte diesen. Es entstand ein Schaden von ca. 1.200.- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugen die sachdienliche Hinweise insbesondere zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Auffahrunfall
Kahl a. Main -
Ein 24-jähriger Ford-Fahrer konnte am Montagabend, in der Hanauer Landstraße / Fahrtrichtung Hanau, nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr aus Unachtsamkeit gegen das Fahrzeugheck einer verkehrsbedingt abbremsenden Peugeot-Fahrerin. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es wurde niemand verletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 .- Euro.

Verkehrsinsel überfahren
Karlstein a. Main / Dettingen -
Aus Unachtsamkeit überfuhr, am Montagmorgen, ein 31-jähriger Seat-Fahrer eine Verkehrsinsel, in der Hanauer Landstraße. An den dortigen Verkehrszeichen entstand ein Schaden von ca. 1.500.- Euro, am Pkw des Unfallverursachers ca. 2.000.- Euro. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsdelikte
Betrunken und ohne gültigen Führerschein
Alzenau / Hörstein -
Bei einem 42-jährigen Pkw-Fahrer stellten Beamte der PI Alzenau, am Montagnachmittag, im Industriegebiet Süd, Alkoholgeruch fest. Des Weiteren konnte sich der Herr nicht mehr auf den Beinen halten und musste aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Atemalkoholtest war nicht möglich. Bei den weiterführenden Ermittlungen stellten die Beamten zudem fest, dass der Pkw-Fahrer nicht berechtigt ist mit seiner ausländischen Fahrerlaubnis ein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug in Deutschland zu führen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen