Bücherei Breitendiel
Neue Sommerlektüre jetzt in der Ausleihe – Während der Sommerferien nur am Sonntag geöffnet – Ab 09. September auch wieder mittwochs.

3Bilder

Seit Anfang Juli halten wir spannende, unterhaltsame Lektüre für Euren Sommerurlaub bereit.
Regel-Öffnungszeiten: Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr, Sonntag: 10.00 - 11.30 Uhr
ACHTUNG: in den Sommerferien nur Sonntags geöffnet.
Ab Mittwoch, 09. September wieder Regelbetrieb.

Anne Barns
Drei Schwestern am Meer, Roman

Drei Schwestern kommen nach Rügen, um in der Nähe der schwer kranken Oma zu sein und stellen sich den unausweichlichen Veränderungen ihres Lebens.
Die Internistin ist vor kurzem mit ihrem Partner Daniel, der ebenfalls als Arzt arbeitet, nach Berlin gezogen. Jetzt hat sie Urlaub und will mit ihm ihre Oma besuchen, die ein hübsches kleines Häuschen auf Rügen hat. Gemeinsam mit ihren zwei Schwestern ist sie nach dem Unfalltod der Eltern hier aufgewachsen. Auf Rügen angekommen, macht Daniel ihr einen Heiratsantrag und eigentlich sollte sie glücklich sein. Seinen Seitensprung mit einer Kollegin hat sie aber noch nicht verwunden und kann sich nicht für eine endgültige Bindung entscheiden. Bei Oma kommt sie daher alleine an und findet kurz danach die alte Dame bewusstlos am Boden. Ihr Gesundheitszustand ist ernst und Rina ruft aus dem Krankenhaus ihre Schwestern an, die so schnell wie möglich nach Rügen kommen. Während Oma im künstlichen Koma liegt, versuchen die drei Schwestern, sich abzulenken und zu unterstützen. Lange haben sie sich nicht gesehen und jede trägt ein anderes Problem mit sich herum. Des Öfteren kommt der junge, gut aussehende Hausarzt von Oma ins Häuschen. Nimmt er nur Anteil, oder gibt es andere Gründe? Und wer ist der geheimnisvolle Maler des Bildes, das schon immer im Flur hängt und dessen Vornamen Oma während der Aufwachphase aus dem Koma immer wieder nennt? Ein herzerfrischender Roman, der von Zusammenhalt und Liebe erzählt und am Ende ein lange gehütetes Geheimnis enthüllt.
Quelle: Michaelsbund, Gabriele Berberich

Lisa Keil
Bleib doch, wo ich bin, Roman
Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben.
Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen ...
Quelle: Michaelsbund

Sophia Money-Coutts
Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben? Roman

Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen ...
Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single - aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin "Posh!" arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber ...
Quelle: Michaelsbund

Loretta Nyhan
Wenn das Leben dir Tomaten schenkt, Roman
Zwei Jahre nach dem Unfalltod ihres Mannes ist Paige Moresco noch immer in ihrer Trauer gefangen. Sie ist kaum fähig, ihr Leben zu bewältigen, und als dann auch noch ihr Arbeitsplatz auf dem Spiel steht, weiß sie, dass sie handeln muss - und beginnt zu ihrer eigenen Überraschung, den verwilderten Rasen hinter ihrem Haus umzugraben. Dank unerwarteter Hilfe an ihrer Seite gelingt es ihr, den kleinen Flecken Erde in ein blühendes Paradies zu verwandeln. Und als Paiges Tomaten erste Früchte tragen, spürt sie, dass nicht nur ihr Garten zu neuem Leben erwacht ...
Quelle: Michaelsbund


Autor:

Bücherei Breitendiel aus Breitendiel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen