Anzeige

Individuelle Schränke
„Da steckt mehr dahinter“ - Schrankraum nach Maß

3Bilder

„So vielfältig wie die Wünsche nach optimalem Stauraum sind, so vielfältig sind die Lösungen, die wir bieten“ sagt Christine Tausch, Geschäftsführerin der Reichert Möbelwerkstätte. In täglichen Beratungsgesprächen rund um das Thema Schränke, Ankleiden und Schlafraumeinrichtungen werden die individuellen Kundenwünsche ermittelt. Zum einen geht es häufig darum, den vorhandenen Platz im Raum optimal zu nutzen. Das Gleiche gilt für den Stauraum im Möbelstück für Wäsche, Shirts, Blusen usw.

Wichtig ist, vor dem Beginn einer Planung der Schrankinnenausstattung oder des Ankleideraumes, die vorhandene Menge der Garderobe zu ermitteln. Auch die Gewohnheiten des Kunden, wie er seine Kleidungsstücke unterbringen möchte, ist zu besprechen. Werden Hemden gelegt oder aufgehängt? Werden Hosen lang auf einen Extra-Hosenclip aufgehängt oder über einen Kleiderbügel mit Hosensteg?
Wenn dies ermittelt ist, kann die Planung beginnen. Die fachkompetente Beratung berücksichtigt die notwendigen Höhen der Garderobenstangen für Hemden, Blusen und lange Kleider. „Das volle Spektrum an Einteilungsmöglichkeiten mit Kleiderlift oder ausziehbaren Fachböden, mit Wäschekörben und Hosenauszügen wird dann besprochen“, so Christine Tausch, um für den Kunden den optimalen Nutzen zu planen.

Häufig geht es nicht nur um textile Garderobe, die praktisch verstaut werden soll. Es geht auch um Bettwäsche, Handtücher, Schuhe, Taschen bis hin zu Reisekoffern. Bei Reichert Möbelwerkstätte sind auf Grund der eigenen Fertigung viele Kundenwünsche umsetzbar. So kann z. B. die verschiebbare Schrankfront zugleich Türdurchgang in eine Ankleide sein sowie den TV optisch verdecken. Der dahinterliegende Schrankraum ist bei erstem Betrachten nicht sichtbar. Doch da steckt mehr dahinter - siehe Fotos. Ein schöner Ankleidebereich mit offenen und geschossenen Bereichen. Der Mix ist häufig sinnvoll. Die offenen Elemente bieten gute Übersicht und leichten Zugriff. Die geschlossenen Elemente bieten optische Ruhe und schützen vor Staub.

Bei allen funktionellen Aspekten ist darüber hinaus die Gestaltung mit im Fokus. Holzarten, Lackoberflächen oder Dekore müssen gekonnt eingesetzt werden. Das Thema Beleuchtung spielt hier eine wichtige Rolle. Zum einen, um dunkle Stauräume zu vermeiden, zum anderen entsteht durch das richtige Licht - zum Beispiel indirekt im Möbel kombiniert - eine angenehme Raumstimmung.

So rät man bei Reichert Möbelwerkstätte: „Lassen Sie sich für Schränke, Ankleiden und Schlafräume beraten. Denn da steckt mehr dahinter als man denkt!“

Autor:

Reichert Möbelwerkstätte aus Bürgstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen