Bürgstadt: Mit dem Fahrzeug in die Erf gefahren

Eine ältere Person ist am Mittwoch um die Mittagszeit mit ihrem Fahrzeug in der Nähe der Dreschhalle in Bürgstadt in die Erf gefahren. Ein abgesägter Baumstumpf hat verhindert, dass das Fahrzeug ganz in die Erf rutschte. Komplett im Wasser hing allerdings der Motorraum des Fahrzeuges.

Fußgänger und Fahrradfahrer waren zuerst am Unfallort und alarmierten die Einsatzkräfte. Dank der umsichtigen Reaktion von Notarzt, Rotem Kreuz, Polizei und Feuerwehr wurde die Person zügig geborgen. Die Feuerwehren von Großheubach und Bürgstadt waren mit insgesamt neun Fahrzeugen vor Ort.

Nach der Bergung wird wohl die Feuerwehr das Erdreich und den Bachbereich nach ausgetretenem Motoröl überprüfen müssen.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.