Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol – Führerschein sichergestellt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 09.05.2016

Bürgstadt:
Am Sonntag, gegen 12:15 Uhr fuhr ein 84-jähriger Toyota-Fahrer auf der Staatsstraße 2309 von Großheubach in Richtung Bürgstadt.
Kurz nach dem Tunnel kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte im Bereich der Haltebucht für Einsatzkräfte gegen die Leitplanke.
Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern.
Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei dem 84-Jährigen festgestellt, ein Alkotest ergab 0,66 Promille.
Eine Blutentnahme und die Führerscheinsicherstellung waren die Folge.
Zur Absicherung der Unfallstelle musste die Freiwillige Feuerwehr Bürgstadt eingesetzt werden.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp über 3.500 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen