Pressebericht der PI Miltenberg vom 21.08.2014

Benzinpreller - Arglosigkeit ausgenutzt

Eichenbühl. Für seine Gutmütigkeit wurde ein Autofahrer bestraft, der einem bettelnden Unbekannten Benzingeld auslegte. Der Geschädigte übernahm die Rechnung an einer Tankstelle und verließ sich auf die Zusage des Täters, das Geld in Kürze zurück zu überweisen. Später wurde festgestellt, dass das in Dortmund zugelassene Fahrzeug auf eine reisende rumänische Tätergruppe zugelassen war. Eine Ermittlung des verantwortlichen Fahrers dürfte somit ausgeschlossen sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg, Burgweg 21, Telefon: 09371/9450 jederzeit entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen