Abendmahl mit Fußwaschung in Eisenbach

2Bilder

Die Fußwaschung am Gründonnerstag ist eine rituelle Handlung, die im Orient die Gastfreundschaft symbolisieren soll. Die Fußwaschung wird im Neuen Testament als Handlung Jesu an seinen Jüngern beschrieben. Von den Worten Jesu „ein neues Gebot gebe ich euch“ hat der Ritus seine liturgische Bezeichnung.
Das Abendmahl mit Fußwaschung wurde von Pfarrvikar Mariusz Kowalski und Diakon Martin Höfer gehalten. Schön, dass sich auch in diesem Jahr wieder Männer und Frauen sowie auch einige Kommunionkinder und Firmlinge für dieses Ritual bereit fanden. Es ist ein Zeichen dafür, als Christen nicht nur zu beten sondern den Glauben sichtbar zu bekennen.

weitere Bilder und Informationen unter http://www.eisenbach.pg-lumen-christi.de

Autor:

Erica Neider aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.