Bezirksfinale 2019
Das HSG im Judo erfolgreich

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bezirksfinale im Judo
  • Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bezirksfinale im Judo
  • Foto: Anja Ühlein
  • hochgeladen von Dirk Simon

Wie jedes Jahr fand das Bezirksfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Judo in der Valentin-Ballmann-Halle in Obernburg unter der Leitung von Bezirksobmann Matthias Rauschert statt. Als einzige der drei gemeldeten Schulen konnte das Hermann-Staudinger-Gymnasium wieder alle gemeldeten Mannschaften an den Start bringen, was den anderen Schulen leider nicht gelang. So waren die Mannschaften der Wettkampfklasse II leider beide kampflos und feuerten dafür die jüngeren Kämpfer ordentlich mit an. Hier konnten sich wie erwartet die noch sehr junge Mannschaft der Mädchen nicht gegen das Kronberg-Gymnasium mit einer reinen Vereinsmannschaft durchsetzen, aber dafür Erfahrung sammeln. Im nächsten Jahr rücken wieder junge Kämpferinnen nach und so hoffen wir auf einen Sieg 2020. Die Jungen der Wettkampfklasse III kämpften sehr souverän und konnten alle ihre Begegnungen gegen die zwei Mannschaften des Kronberg-Gymnasiums und das Friedrich-Dessauer-Gymnasiums gewinnen, so dass auch sie Meister wurden.
Am Start waren Hakon Eigenmann, Tobias Hößel, Alexander Wittaseck, Dominik Bauer, Robin Ballweg, Marit Brix, Julia Helmstetter, Lara Schurz, David Seipel, Jan Hergenröther, Erik Püschel, Joan Dollinger, Niklas Winter, Johannes Aufmuth, Fabio DiMarco, Silas Lebert, Nathan Hayward, Mikolai Herrmann, Mio Nuss, Mark Krez, Raoul Sikora, Lilli Wendenkampf, Runa Eigenmann, Dan iela Bauer, Alina Hellwig, Anna Hohm, Laura Lange, Pia Schuhmann, Joleen Wiedemann, Saskia Pfirrmann, Andrei Oltean, Alrun Schönenbrücher, Madita Häßler und Marie Hennrich.
Die drei Meistermannschaften dürfen am 14. Mai in München um den Landestitel kämpfen, die Jungen der Wettkampfklasse III auch um die Fahrkarte zum Bundesfinale im Herbst nach Berlin. AÜ

Autor:

Dirk Simon aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen