Virtuelles Ostercamp des Circus Blamage
Statt Circuszelt Video-Clips

Bei der letztjährigen Vorstellung der Teamer im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums erheitert der künstlerische Leiter Lui Böhler des Circus Blamage das Publikum.
  • Bei der letztjährigen Vorstellung der Teamer im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums erheitert der künstlerische Leiter Lui Böhler des Circus Blamage das Publikum.
  • Foto: Ruth Weitz
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Das in den bayerischen Osterferien geplante Ostercamp des Circus Blamage im Obernburger Stadtteil Eisenbach musste wegen der durch die Corona-Krise ausgelöste Kontaktsperre abgesagt werden. Doch Lui Böhler, künstlerischer Leiter des inklusiven Kinder- und Jugencircus' und sein Team haben sich nicht unterkriegen lassen und ein virtuelles Ostercamp auf die Beine gestellt.

Bis einschließlich 18. April 2020 können die insgesamt 78 angemeldeten Teilnehmer über die Kommunikations-App »Zoom« das Angebot nutzen. Es wird gemeinsam gekocht, gebastelt und verschiedenen lustigen und kreativen Beschäftigungen nachgegangen. Über einen geschützten Bereich auf der Internetseite des Circus Blamage haben die Teilnehmer Zugang zu Videoclips der verschiedenen Aktionen.

Weit über 1.000 Vereinsmitglieder im Circus Blamage

Im vergangenen Jahr feierte der Verein Circus Blamage e. V. sein 30-jähriges Bestehen. Mit weit über 1.000 Mitgliedern mit Sitz in Erlenbach ist er einer der größten Vereine und hat auch viele Unterstützer, Mitglieder und Aktive außerhalb des Landkreises Miltenberg. Mit seinem Angebot rund um die ehrenamtlich Aktiven und den Vorsitzenden Michael Völker, genannt »Atze«, für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, ohne Leistungsdruck, aber mit viel Spaß am gemeinsamen Gestalten von Zirkusvorstellungen, leistet der Verein seit Jahrzehnten beispielhafte Inklusionsarbeit, die auch schon vielfach ausgezeichnet wurde.

Inklusion ohne Leistungsdruck, aber mit viel Spaß

Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten über die Aktivitäten des Vereins gibt es auf der Internetseite des Vereins Circus Blamage. Hier sind auch die Termine der weiteren Feriencamps nachzulesen und wo es noch freie Plätze gibt. Die Vorbereitung auf die Circusvorstellungen ist immer ein gemeinsames Projekt von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap. Hier fließen die einzelnen Fähigkeiten und Begabungen mit ein. Gegenseitige Unterstützung ist angesagt. Wegen der hohen Zahl von Kinder- und Jugendlichen gibt es derzeit einen Aufnahmestopp für Mitglieder. Fördernde Mitglieder, die den Verein mit ihrem Beitrag unterstützen wollen, werden aber weiterhin aufgenommen.
Hier der Link zur Veröffentlichung des 30-jährigen Jubiläums im Jahr 2019 auf dem Weinfestplatz in Erlenbach am Main: https://www.meine-news.de/erlenbach-amain/c-vereine/kinder-und-jugendcircus-blamage-feiert-30-jaehriges-bestehen_a55430.

Autor:

Ruth Weitz aus Obernburg am Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen