Einkaufsvorhaben führt zu Unfall - Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 19. März 2016

Eschau, Lkr. Miltenberg

Ein 32-jähriger Mazda Fahrer wollte in Eschau von der Staatsstraße nach links auf den Parkplatz des Rewe-Marktes abbiegen. Er übersah einen entgegenkommenden Kia wodurch es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Pkws wurden stark beschädigt, der Schaden liegt insgesamt bei knapp 30000 Euro. Die Fahrerin des Kias wurde durch den Unfall verletzt und musste durch den alarmierten Rettungsdienst in das Krankenhaus Erlenbach verbracht werden. Es wurde ein HWS und Prellungen an der Hand und im Bereich der Brust diagnostiziert. Durch den Zusammenstoß waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Weiter liefen Betriebsstoffe aus, die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Eschau reinigte die verschmutzte Fahrbahn, bevor die Straßenmeisterei die Unfallstelle wieder für den Fahrzeugverkehr freigab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen