Pferderipper in Hobbach - Zeugen gesucht!

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 26.01.2016

Eschau, Lkr. Miltenberg
Ein sogenannter „Pferderipper“ war in der Nacht von Freitag auf Samstag in Hobbach aktiv. Auf einer Koppel in der Dorfstraße verletzten Unbekannte ein dort stehendes Pferd mit einem spitzen Gegenstand schwer. Das Tier musste in eine Klinik eingeliefert werden. Jetzt werden Zeugen gesucht, die in dieser Nacht verdächtige Personen dort gesehen haben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.