Unternehmergespräch
CSU (AG) Umwelt: Windkraft-Pionier im Landkreis Miltenberg

2Bilder

Die Arbeitsgruppe Umwelt des CSU-Kreisverbandes Miltenberg informierte sich im Rahmen eines Unternehmensgesprächs zum Thema „moderne Windkraftanlagen“. Mit dem brasilianischen Luftfahrtingenieur Odilon Camargo konnte ein international renommierter Gesprächspartner begrüßt werden.

Camargo, der sich bereits seit 1976 mit dem Thema Windkraft und Aeronautik beschäftigt und sein erstes Rotorblatt bereits 1978 designte, arbeitete 1980-1981 am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR- Stuttgart) und war maßgeblich an dem Design von DEBRA beteiligt. In dieser Zeit arbeitete er mit Prof. Dr. Ulrich Hütter, dem Vater der Windenergie zusammen. In den Jahren 1991 – 2001 wurde der Windatlas für Brasilien und Uruguay mit seiner Firma "Schubert-Camargo" erarbeitet. Er begleitete mehrere Projekte mit dem Grün-der von Enercon, Aloys Wobben für den Markt in Brasilien und war stets an der Weiterentwicklung neuer Technologien interessiert. 2016 gründete Camargo mit weiteren Experten das Unternehmen Nabrawind in Pamplona (Navarra,Spanien).

Der brasilianische Ingenieur widmet sich mit dem neuen Unternehmen besonders dem Design und der Entwicklung fortschrittlicher Windtechnologien. So liegt das Hauptaugenmerk auf der Reduzierung der Gesamtkosten, Umweltaspekte wie Vermeidung von Flächenfraß, weniger Waldabholzung, uvm. Ebenso liegt der Focus seiner Entwicklungen auf Lösungen zur Überwindung logistischer Barrieren.

Odilon Camargo stellte der AG seine unterschiedlichen Lösungen vor. Hierbei waren zwei besonders interessant. Zum einen ein modulares System, welches die Herstellung von Rotorblättern in zwei oder mehr Teilen ermöglicht, sodass diese separat transportiert und vor Ort montiert werden können. Auch hier der Ansatz zum Recycling der Rotorblätter in der Zukunft. Zum anderen die Drei-Säulen-Struktur, die sich in Form eines Selbstmontagesystems vor Ort (Selferectin-System) verwendet lässt. Somit wird auf eine großflächige Versiegelung verzichtet und zu dem wird weitaus weniger Platz für die Errichtung der WKA benötigt. Zuletzt konnte mit diesem System eindrucksvoll der Beweis angetreten werden, in dem man den höchsten Turm mit dieser Technologie in Marokko in kürzester Zeit installiert hatte.

Die Mitglieder der AG Umwelt zeigten sich begeistert von den Entwicklungen sowie der kurzen Präsentation der neuesten Idee von Camargo. Wichtig sei, so war man sich einig, dass der Ausbau immer mit, nicht gegen, die Bürger erfolgen darf.

Camargo versicherte, dass er bei seinem nächsten Besuch in Deutschland von den nächsten Schritten der Weiterentwicklungen und Installationen berichten werde.

Autor:

Christian Schreck aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.