Freudenberger Schulen engagieren sich für Völkerverständigung - Jugendbotschafterin zu Besuch

2Bilder

„ Was kennt ihr von Frankreich? „ fragt Anne Maelle Jarlaud die Kinder in den Freudenberger Grundschulen. Die Antworten sind vielfältig: vom allseits beliebten Baguette, über Camembert bis hin zum Eiffel-Turm. Um diese Basis zu erweitern und die Kinder für Frankreich zu begeistern, ist die Jugendbotschafterin des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) und gebürtige Französin nach Freudenberg gekommen.

Spielerisch lernt Frau Jarlaud mit den Kindern ein paar einfache Vokabeln und integriert das Gelernte gleich in Spielen. Die Grundschüler sind begeistert sowohl beim ersten Mal in Rauenberg, als auch bei der nächsten Etappe in Freudenberg.

Zum Abschluss erhalten die Kinder in beiden Schulen kleine Präsente von Frau Jarlaud und bedanken sich natürlich mit einem „merci“.

Frau Jarlaud verspricht wiederzukommen, denn als nächster Schritt steht das Projekt „100 Jahre – 100 Schulen“ auf dem Programm. Dieses Projekt hat das Ziel, Verbindungen von 100 Schulklassen in Deutschland mit 100 Schulklassen in Frankreich mittels eines Postkarten-Austauschs zu schaffen. 100 Jahre beziehen sich auf das Kriegsende, ein erstes Zeichen für den Frieden in Europa. Und die Städtepartnerschaften, die sich nach Ende des Zweiten Weltkrieges entwickelten.

Die 4. Klasse der Lindtalschule hat sich bereits für dieses Projekt verpflichtet, nun gilt es noch einen französischen Partner zu finden.

Autor:

Karin Turba-Hildenbrand aus Freudenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen