Anzeige

Zeitenwende – digital, vernetzt, anders…
Auch im gewerblichen Immobiliensektor sind neue Zeiten angebrochen.

4Bilder

Großostheim, 05.03.2021
Die aktuelle Situation
Besichtigungen sind eingeschränkt, die ersten Fragen gehen Richtung Hygieneschutz und Luftreiniger statt wie bislang Internetleitung und kostenfreien Parkplätzen. Große Büroflächen weichen kleineren, Lagerhallen werden nicht mehr für eine Produktion, sondern multifunktional angefragt. Das Inserat ist heute eine 3D-Begehung statt 20 Einzel-Bilder und einem Exposé. Man findet sie heute weniger in der Tageszeitung, stattdessen in Social Media und in Blogbeiträgen. Vernetzung mit Verbänden und Communities auch auf Clubhouse sind die Regel.

Zukunft heute gedacht
So ist auch das moderne Immobilienmanagement auf neuen Wegen. BIM – Building Information Modeling – hält Einzug und wir befinden uns heute schon lange im 7D Bereich.
Virtual und Augmented Reality und die Oculus Brille sind nur ergänzende Aspekte, die die Immobilienbranche und das Management in neue Welten beamen.

Der Mensch im Mittelpunkt
Und doch steht bei aller Digitalisierung der Mensch noch immer im Mittelpunkt. Er steuert und spricht ab, er kreiert und erfindet, er schafft Gesamtkonzepte und denkt die Zukunft neu.
Die Pandemie hat gezeigt, dass Home- und Mobil-Office heute nicht mehr allzu fern sind. Unternehmen denken neu, stellen in Bezug auf gewerbliche Immobilien andere Fragen und fordern einen anderen Nutzenmehrwert. Das Team und der Einzelne tragen heute eine individuellere Verantwortung, er muss sich neu behaupten und er muss lernen neu mitzudenken. Doch ihm stehen auch neue Hilfsmittel zur Verfügung, neue Techniken der Darstellung und der Abstimmung und auch effizientere Wege zur Verfügung.

Mehrwertnutzung hat heute eine andere Bedeutung und hat – endlich – die Möglichkeit eine innovative Art der Nachhaltigkeit zu leben. Fitnessparks stehen auf dem Gewerbegelände zur freien Verfügung. Outdoor-Grillplätze sind perfekt für die After-Work-Grillsession und in einigem Abstand grüßt das Insektenhotel. Flexibilität in der Nutzung von gewerblichen Flächen ist ebenso gefragt, wie die agile Anpassung von Büroräumlichkeiten an die entsprechende Unternehmenssituation.

Die WIDEFLEX GmbH hat die Zukunft gestern gestartet
Viele denken noch immer, das ist alles Zukunftsmusik, doch wir sind mitten drin in der Zeitenwende des Immobilienmanagements. Dies verstanden zu haben heißt, einen Schritt voraus zu sein. So wie Wideflex mit seinen Industrie- und Handelsparks Nord und Süd. Und dies erfüllt uns mit Stolz für uns, für unsere Kunden und für unsere Region.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen