Einbrecher in Einfamilienhaus – Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.12.2015 - Bereich Untermain

GROSSOSTHEIM / OT RINGHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt innerhalb der letzten zwei Wochen ist ein Einbrecher gewaltsam in ein Wohnhaus eingebrochen. Mit einem Möbeltresor als Beute verschwand der Täter unerkannt. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.
Zwischen Freitagmorgen, 04. Dezember, und Freitag, 20:45 Uhr, war der Einbrecher gewaltsam über ein Fenster in das Einfamilienhaus in der Dresdner Straße eingestiegen. Die Scheibe des Fensters wurde bei der Tatausführung komplett zerstört. Im Inneren durchwühlte der Unbekannte das Erdgeschoß und den Keller nach Brauchbarem. Als Beute nahm der Einbrecher einen kleineren Möbeltresor mit. Der Beuteschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf mehrere tausend Euro.
Die Aschaffenburger Polizeiinspektion hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer entsprechend Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-0 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen