Vier Unfälle mit Beteiligung eines Wildtieres - 8.000 Euro Schaden

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 17.03.2016

Groß- und Kleinwallstadt/Elsenfeld/Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Alleine vier Verkehrsunfälle mit Wildtieren (drei Rehe sowie ein Hase) sind am Mittwoch bzw. in der Nacht zum Donnerstag gemeldet worden. Drei davon ereigneten sich in der Dämmerungszeit am Morgen bzw. Abend. Ein Vorfall geschah gegen 2.40h auf der Strecke zwischen Erlenbach und Mechenhard. Zum Glück kamen keine Personen zu Schaden, Sachwerte in der Höhe von 8.000 Euro waren allerdings betroffen.
Die Polizei weist deshalb wieder auf die besonderen Gefahren bei Wildwechselzeiten in der Dämmerung hin und bittet um vorsichtige Fahrweise, vor allem in Wald- oder Flurgebieten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen