Situation falsch eingeschätzt - Zwei Verletzte, 20.000 Euro Schaden

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Mittwoch, 23. März 2016

Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg

In der Wallstraße in Kleinwallstadt schätze ein 76-jähriger Autofahrer am Dienstagdie Verkehrslage falsch ein, wodurch es zum Unfall mit insgesamt vier beschädigten Fahrzeugen kam. Der Mann fuhr mit seinem Chevrolet auf der Wallstraße in Richtung Sulzbach a.M.. Auf Höhe der Hausnummer 31 musste er an zwei, am rechten Straßenrand geparkten, Fahrzeugen vorbei fahren. Hierbei schätzte er offensichtlich die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Opel falsch ein und kollidierte zunächst mit diesem Pkw. Der Chevroletfahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, wodurch er gegen einen der beiden geparkten Pkws am rechten Fahrbahnrand stieß. Der entgegenkommende Opel Corsa wurde durch die Wucht des Aufpralls schließlich noch auf das zweite geparkte Fahrzeug geschleudert. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Insassen des Opels leicht verletzt, erlitten ein HWS, welches im Krankenhaus Erlenbach behandelt werden musste. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von ca. 20000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen