Polizeibericht vom 08.08.2020
Raum Miltenberg | Verkehrsunfallflucht, Betäubungsmittelfund, Fahrradsturz, Motorradunfall

Pressebericht der PI Miltenberg vom 08.08.2020

Verkehrsunfallflucht in Breitendiel
Miltenberg/Breiteldiel:
Am 07.08.2020, gegen 03:00 Uhr, konnte ein Zeuge beobachten, wie ein offensichtlich ortsunkundiger Sattelzugführer mit seinem Fahrzeuggespann in der Nibelungenstraße rangierte. Beim Rückwärtsfahren stieß der unbekannte Fahrzeugführer mit seinem rechten Heck gegen eine Hausmauer. Hierdurch entstand an dem Anwesen Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro. Der Sattelzug, von welchem kein Kennzeichen bekannt ist, fuhr anschließend in Richtung Weilbach davon. Es ist davon auszugehen, dass auf den Hecktüren des Aufliegers die Aufschrift „Coppenrath & Wiese“ angebracht war. Um Zeugenhinweise wird gebeten.

Betäubungsmittel auf Großheubacher Spielplatz
Großheubach:
Am 08.08.2020, um 02:45 Uhr, wurde eine Gruppe junger Männer, welche sich im Bereich des Mainspielplatzes aufhielt, einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei konnte beobachtet werden, wie einer der Männer einen unbekannten Gegenstand hinter sich warf, als dieser die Beamten bemerkte. Im unmittelbaren Einwirkungsbereich der Person konnte schließlich ein angerauchter Joint aufgefunden werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Fahrradsturz unter Alkoholeinfluss
Schneeberg: Am 08.08.2020, um 02:55 Uhr, kam es in der Straße „Am Sommerberg“ zu einem Fahrradsturz. Ein 37-jähriger Pedelec-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die abschüssige Straße, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen geparkten Pkw. Hierbei zog sich der Fahrzeugführer Verletzungen im Gesicht zu. Da der Verunfallte angab, kurz zuvor mehrere alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben und deutliche Ausfallerscheinungen zeigte, wurde bei diesem eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

Motorradunfall auf B47
Amorbach: Am 07.08.2020, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich auf der bekannten Motorradstrecke ein Motorradunfall. Ein 19-jähriger Kawasaki-Fahrer befuhr die oben genannte Strecke von Amorbach kommend in Richtung Boxbrunn, als er in einer Links-Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. In der Folge stürzte der Fahrzeugführer und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Beschädigungen am Motorrad führten zu einem erheblichen Öl-Verlust, weshalb durch das staatliche Bauamt Aschaffenburg ein Spezialfahrzeug zur Reinigung der Fahrbahn angefordert werden musste. In Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Amorbach kam es zeitweise zu Fahrbahnsperrungen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen