Polizeibericht
Raum Obernburg | Leergutdiebstahl, Jugendkontrolle, Radler stürzt wegen entwurzeltem Baum, Wildernder Hund

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 18.02.2022

Leergut aus Getränkemarkt entwendet
Elsenfeld, Erlenbacher Straße

Vermutlich in der Zeit von 17.02.2022 02:00 (Do) - 17.02.2022 03:20 (Do) haben Unbekannte von einem Getränkemarktgrundstück in Elsenfeld dort gelagertes Leergut entwendet.
Ein noch unbekannter konnte nach Übersteigen des Zaunes auf den Leergutlagerplatz gelangen. Hier entnahm er einzelne Flaschen und beförderte sie vom Gelände nach draußen. Nachdem er genügend Flaschen nach draußen befördert hatte, machte sich der Täter auf gleichem Weg zurück ins Freie. Der angerichtete Diebstahlsschaden beträgt ca. 20 Euro.

Jugendkontrolle an Treff an der Dr. Vit-Schule
Erlenbach a.Main, Dr.-Vits-Straße, Parkplatz zw. KiGa und Schule

Am Donnerstag Abend gegen 17.02.2022 21:40 Uhr haben Beamte der PI Obernburg mehrere Personen, die sich des Öfteren im Bereich der Schule treffen, angetroffen und überprüft. Bereits bei Annäherung an die Örtlichkeit konnten die eingesetzten Beamten im Bereich zwischen Kindergarten und Schule starken Marihuanageruch wahrnehmen. Bei einem der vor Ort angetroffenen jungen Männer stellten die Beamten einen angerauchten Joint sowie eine kleine Menge Marihuana, die in einer Bauchtasche versteckt war, sicher.
Den ertappten Erlenbacher erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Radler stürzt wegen entwurzeltem Baum
Elsenfeld, Dammsfeldstraße, Radweg Richtung Rück

Am Donnerstag Abend, 17.02.2022 gegen 18:55 Uhr, ist ein Elsenfelder auf dem Radweg in Richtung Rück verunfallt. Der 51-Jährige war im Wald Richtung Rück unterwegs und fuhr bei Dunkelheit mit seinem Rad in einen entwurzelten Baum, der wegen der Sturmböen umgestürzt und auf den Radweg gefallen war. Der Radler hatte das Hindernis trotz Beleuchtung am Rad zu spät wahrgenommen und war in die Äste gefahren. Beim Sturz verletzte er sich leicht. Die Helfer der Rücker Wehr beseitigten nach Alarmierung durch die Polizei das Hindernis auf dem Radweg.

Wildernder Hund
Eschau, Mühlgasse, Wiese/Bach angrenzend

Ein wildernder Hund ist am Donnerstag Nachmittag von mehreren Verkehrsteilnehmern gemeldet worden. Der größere weiße Hund hatte zur Mittagszeit gegen 13.50 Uhr ein Reh im Bereich zwischen Mühlgasse und Bach gehetzt und schließlich auch angefallen. Der Hund verbiss sich in das Reh und tötete es. Danach kehrte das scheinbar unbeaufsichtigte Tier zu seinem „Herrchen“ zurück. Eine verständigte Streife konnte die Besitzerin antreffen, die angab, dass sich das Tier bei Erblicken des Rehs losgerissen und auf Jagd begeben hätte. Dies wäre zuvor noch nie geschehen.
Die eingesetzten Beamten fanden im Wiesenbereich das verendete Reh vor. Ein Jagdpächter kümmerte sich um das getötete Tier.
Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere einen Radfahrer, der das Geschehen aus unmittelbarer Nähe beobachten konnte, sich zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.