Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Rauschgift gefunden, Motorradfahrer schwer verletzt, Unfallflucht, Unfall mit Personenschaden

Pressebericht PI Marktheidenfeld vom 08.09.2021

Rauschgift gefunden
Triefenstein/Lkr. Main-Spessart

Beim Ausräumen einer Wohnung, die bis vor kurzem von einem polizeilicher bekannter Mann bewohnte wurde am Dienstagvormittag eine geringe Menge Amphetamin entdeckt und von der Polizei sichergestellt. Der bisherige Wohnungsinhaber sitzt aktuell eine Haftstrafe ab. Nun bekommt er erneut eine Strafanzeige.

Motorradfahrer schwer verletzt
Kreisstraße MSP 31/Gemarkung Kreuzwertheim/Lkr. Main-Spessart

Am Diensttag, 07.09.2021, kam es auf der Kreisstraße MSP 31 zwischen Michelrieth und der Fechermühle zu einem folgenreichen Zusammenstoß zwischen einem Pkw mit Anhänger und einem entgegenkommenden Motorrad. Der Zweiradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 18.00 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Peugeot mit Anhänger die Kreisstraße talwärts von Michelrieth kommend in Richtung Fechermühle. Auf der stark abschüssigen Strecke brach plötzlich der mit Steinplatten beladene Anhänger aus. Dadurch wurde das Gespann zunächst nach rechts auf das Bankett gedrückt und beschädigte einen Leitpfosten. Danach geriet das Gespann außer Kontrolle und kollidierte auf dem Gegenfahrstreifen mit einem Motorradfahrer, der in diesem Augenblick in Richtung Michelrieth unterwegs war. Der Motorradfahrer trug bei dem Zusammenstoß zahlreiche Brüche an Armen und Beinen davon. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg gebracht. Laut Notarzt bestand keine unmittelbare Lebensgefahr. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es wird geprüft, ob der Anhänger überladen war oder die Ladung mangelhaft gesichert wurde. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich nach ersten Schätzungen der Polizei an den beiden beteiligten Fahrzeugen auf rund 20.000 €.

Unfallflucht
Marktheidenfeld/Lkr. Main-Spessart

Auf dem Parkplatz an der Außenstelle des Gesundheitsamtes in der Baumhofstraße wurde am Dienstag, in der Zeit von 07:40 bis 18:20 Uhr, ein VW Golf am Heck beschädigt. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 €. Die Polizei konnte zwar Spuren sichern, hat aber bislang noch keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug. Der Schaden ist vermutlich beim Rückwärtsausparken entstanden.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktheidenfeld unter Tel. 09391/9841-0 entgegen.

Unfall mit Personenschaden
Marktheidenfeld/Lkr. Main-Spessart

Fehlerhaftes Überholen führte am Dienstagvormittag, gegen 07.00 Uhr, in der Eltertstraße zu einer Karambolage mit zwei Fahrzeugen. Die Fahrerin eines BMW versuchte an einem vorausfahrenden Fahrzeug vorbeizufahren und hatte dabei übersehen, dass der Fahrer nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte. Das Fahrmanöver war durch den Blinker angezeigt worden. Die Unfallverursacherin verletzte sich bei dem Aufprall leicht und klagte über Rückenschmerzen. Die Sachschäden belaufen sich an den Fahrzeugen auf rund 6000 €.

Reifen an Rollator plattgestochen
Marktheidenfeld/Lkr. Main-Spessart

Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizei Marktheidenfeld aufgrund einer Anzeige. Demnach wurden an einem Rollator eines 90jährigen Rentners zwei Reifen plattgestochen. Die Gehhilfe stand im Hausgang des Anwesens Sudetenstraße 17. Nach ersten Ermittlungen hat sich die Tat am vergangenen Wochenende ereignet. Die Schadenshöhe wird auf rund 100 beziffert.
Die Polizei bitte um Hinweise unter Tel. 09391/9841-0

Dank an einen ehrlicher Finder
Glasofen/Lkr. Main-Spessart

Ein 60jähriger Mann aus Lohr fand am Dienstagmittag auf dem Kulturwanderweg bei Glasofen einen Geldbeutel samt Inhalt. Diesen gab er prompt bei der Polizei in Marktheidenfeld ab. Der glückliche Besitzer, ein Marktheidenfelder, konnte die rund 50 € Bargeld zusammen mit diversen Kreditkarten und Ausweisen bei der Dienststelle abholen. Er war bereits auf der Suche nach dem Geldbeutel gewesen, den er beim Radfahren verloren hatte.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen