Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Vorfahrt missachtet, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Gartenhaus aufgebrochen

Pressebericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld vom 01.08.2021
Verkehrsgeschehen:
Vorfahrt missachtet
Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart -
Am Freitagmittag bog ein 54-Jähriger von Rothenfels kommend auf die Staatsstraße 2315 ein. Hierbei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 20-jährige Verkehrsteilnehmerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem beide Unfallbeteiligten leicht verletzt wurden. Die Feuerwehr Hafenlohr befand sich zur Regelung des Verkehrs ebenfalls vor Ort.

Einkaufswagen losgerollt
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Am Samstagnachmittag belud ein 60-Jähriger sein Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Äußeren Ring. Hierbei rollte sein Einkaufswagen los, welcher gegen das Fahrzeug eines vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmers stieß. Dieses wurde hierbei beschädigt.

Von Unfallstelle geflüchtet
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Ebenfalls am Samstagnachmittag parkte ein Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Georg-Mayr-Straße rückwärts aus einer Parklücke aus. Dabei stieß er gegen ein hinter ihm geparktes Fahrzeug. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um Weiteres zu kümmern. Der 54-Jährige Verursacher konnte noch am selben Tag ermittelt werden. Er muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Sachbeschädigung:
Einkaufsmärkte mit Farbe beschmiert und Transporter zerkratzt
Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart -
In der Nacht vom 30.07.2021 auf den 31.07.2021 beschmierten Unbekannte die Fassaden verschiedener Einkaufsmärkte in der Lengfurter Straße. Darüber hinaus wurde ein auf dem dortigen Parkplatz abgestellter Kleintransporter zerkratzt.
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Telefonnummer 09391-98410 entgegen.

Gartenhaus aufgebrochen
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Ein Unbekannter hebelte im Bereich der Erlenbacher Straße das verschlossene Tor eines Ferienhauses aus den Angeln und brach anschließend eine Zugangstür zu diesem auf. Entwendet wurde aus dem Ferienhaus nichts. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Kurz darauf wurde bekannt, dass ein weiteres, in der Nähe befindliches umzäuntes Grundstück mit derselben Herangehensweise betreten wurde. Hier entstand jedoch kein Sachschaden.
Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter der Telefonnummer 09391-98410 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen