Polizeibericht
Osterburken | Polizei zum Boxen aufgefordert

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.03.2020

Ein Betrunkener hielt am Mittwochabend in Osterburken zwei Polizeistreifen auf Trab. Die Polizei war gerufen worden, weil ein 34-Jähriger in der Wemmershöfer Straße Personen angepöbelt hatte und aggressiv geworden war. Der Mann ignorierte die Anweisung der Polizei sich auszuweisen und stellte sich stattdessen mit erhobenen Fäusten vor einen Streifenbeamten und forderte ihn zum Boxen auf.

Nachdem alle beruhigenden Worte nicht mehr weiterhalfen und der Mann auch einer Aufforderung sich auf den Boden zu legen nicht Folge leistete, mussten die Polizisten Pfefferspray gegen den 34-Jährigen einsetzten. Ein Rettungswagen kam an den Ort des Geschehens und behandelte den Mann außerdem wurde er im Krankenhaus untersucht. Danach musste er mit den Beamten aufs Polizeirevier Buchen kommen und die Nacht in einer Zelle verbringen. Ein Atemalkoholtest zeigte bei ihm einen Wert von über 2,8 Promille.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen