Ungebremste Aggression im Straßenverkehr

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 10.03.2018

Sulzbach a. Main, Lkr: Miltenberg. Mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung endete ein Fahrmanöver, das der Geschlagene mittels Lichthupe beanstandet hatte. Am Freitagabend um 19.15 Uhr fuhr ein Ford, gefolgt von einem BMW, von Gailbach in Richtung Soden. Nach Angaben des Fordfahrers war der BMW auf der Strecke recht dicht aufgefahren. Nachdem der BMW nach einer Kurve überholt hatte, gab der Fahrer des Ford daher Lichthupe. Am Ortseingang von Soden bleiben beide Fahrzeuge stehen. Der Fahrer des BMW schlug dort dem Fordfahrer ins Gesicht und bespuckte diesen. Dann setzte er seine Fahrt fort. Das Kennzeichen des Täters konnte der Geschädigte der Polizei nennen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.