Polizeibericht
Betäubungsmittelkonsumenten ertappt

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 12.04.19

Sulzbach a.Main, Großwallstadt
Beamte der PI Obernburg haben bei Personenkontrollen in Großwallstadt und Sulzbach zwei Betäubungsmittelkonsumenten ertappt. In Großwallstadt überprüfte eine Streife der PI Obernburg am Donnerstag Abend einen Großwallstädter, der sich auffällig in der Lindenstraße aufhielt. Als der junge Mann die Streife bemerkte, versuchte er, eine Kleinmenge Marihuana in einem Gebüsch zu verstecken. Dies fiel der Streife auf. Bei der Nachschau im Gebüsch stellten die Beamten eine geringe Menge Marihuana sicher.

In Sulzbach war einer Streife in der Bahnhofstraße gegen 01.25 Uhr ein junger Mann aufgefallen, der einen stark berauschten Eindruck machte. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er zuvor scheinbar einige Joints konsumiert hatte. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ebenfalls noch eine geringe Menge Marihuana vor.

Beide Drogensünder erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen