Betrunken und ohne Führerschein Unfall verursacht

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 16. Dezember 2018

Sulzbach, Lkr. Miltenberg
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf der Kreisstraße 30 zwischen Leidersbach und Soden zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 24000 Euro Sachschaden entstanden. Ein 18-jähriger Lenker eines Nissan bog von Leidersbach kommend in Richtung Soden ab. Im Anschluss überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto. Der 18-jährige und sein 38-jähriger Beifahrer gerieten ins Schleudern und prallten mit der Leitplanke zusammen. Beide Insassen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die hinzugerufene Streife stellte vor Ort fest, dass der 18-jährige Unfallfahrer betrunken war. Ein Vortest ergab, dass er 1,7 Promille hatte. Zudem ist er nicht im Besitz eines Führerscheins. Der junge Mann wurde zur Versorgung seiner Verletzungen ins Krankenhaus nach Erlenbach verbracht. Dort wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen. Den Beifahrer, der Halter des Autos ist, erwartet ebenfalls ein Strafverfahren, da er dem 18-jährigen sein Auto zur Verfügung stellte, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Halter, der ebenfalls stark alkoholisiert war, wurde leicht verletzt zur Behandlung in das Klinikum Aschaffenburg verbracht. An dem Nissan entstand ein Totalschaden. Er musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.