Anzeige

Volkskrankheit "Rücken"

„Rücken“ ist langsam aber sicher zu einer Volkskrankheit geworden. Wer kennt nicht den einen oder anderen, der ständig über Rückenschmerzen klagt oder sogar schon einen Bandscheibenvorfall hatte? Vielleicht sind Sie ja auch selbst davon betroffen?
Das tückische daran: Relativ häufig treten die Schmerzen nicht in Bewegung, sondern erst in Ruhephasen auf.

Die Patienten sollen wieder mehr Lebensqualität bekommen

Viele Rückenpatienten haben schon einen weiten Leidensweg hinter sich. Die wahren Ursachen liegen meist nicht an der Stelle, wo die Schmerzen auftreten. Unser System aus Organen, Muskeln, Gewebe und Knochen reagiert sehr sensibel, wenn es ungewünschten Reizen und schlechten Angewohnheiten ausgesetzt ist. Werden z.B. unsere Organe nicht mit ausreichend Nährstoffen versorgt, kann die Bewegungsfreiheit des Organs eingeschränkt werden. Das wiederum kann eine mögliche Ursache der Rückenschmerzen sein.

Um den Ursachen der Rückenbeschwerden auf den Grund zu gehen, betrachte ich als Osteopathin meine Patienten ganzheitlich. Das heißt, ich packe das Problem an der Wurzel. Das Procedere beginnt beim Anamnesegespräch. Während der Behandlung entdecke ich Blockaden und Bewegungseinschränkungen des Körpers und auf was diese hinweisen könnten. Mit geübten Griffen werden die Blockaden gelöst und der Körper zur Selbstheilung angeregt.

Ergänzend erhält der Patient bei Bedarf eine Ernährungsberatung, die speziell auf ihn und sein Problem zugeschnitten ist. Die osteopathische Behandlung und eine Umstellung der (schlechten) Lebensgewohnheiten können dem Patienten zu einem beschwerdefreien Leben und mehr Energie verhelfen.

Kontakt

Osteopathie- und Heilpraxis | Yvonne Frei
Jahnstraße 5, 63834 Sulzbach am Main
Telefon: 06028 979930, Email: info@yvonne-frei.de

Besuchen Sie uns online unter www.yvonne-frei.de oder auf Facebook!

Autor:

Osteopathie- und Heilpraxis Yvonne Frei aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.