Neuer Bezirksvorstand
Hubertus Brand aus Grossheubach ist neuer Schatzmeister im Bezirk Unterfranken

Neuer Bezirksvorstand der ÖDP Unterfranken.
v.l.Waldemar Bug Bad Kissingen Beisitzer ,Achim Blaschke Aschaffenburg Bezirksvorsitzender, Michaela Schwab Main Spessart BS,Wolfgang Winter Miltenberg Stellvertreter Bezirk,Hubertus Brand Miltenberg Schatzmeister , Roland Probst Schweinfurt BS,Jochen Fiebig Main Spessart BS,Reinhard Huemmer Hassberg BS, und R. Lang Würzburg BS.nicht im Bild.
  • Neuer Bezirksvorstand der ÖDP Unterfranken.
    v.l.Waldemar Bug Bad Kissingen Beisitzer ,Achim Blaschke Aschaffenburg Bezirksvorsitzender, Michaela Schwab Main Spessart BS,Wolfgang Winter Miltenberg Stellvertreter Bezirk,Hubertus Brand Miltenberg Schatzmeister , Roland Probst Schweinfurt BS,Jochen Fiebig Main Spessart BS,Reinhard Huemmer Hassberg BS, und R. Lang Würzburg BS.nicht im Bild.
  • Foto: Urheber Wolfgang Winter
  • hochgeladen von wolfgang winter

Bei den am Samstag anstehenden Neuwahlen des ÖDP Bezirksverbandes Unterfranken in Würzburg/Zellerau wurde Hubertus Brand aus Grossheubach vom KV Miltenberg  einstimmig zum neuen Schatzmeister des Bezirkes gewählt. Stellvertreter im Bezirk wurde Wolfgang Winter ebenfalls vom KV Miltenberg. Der Kreisverband Miltenberg ist damit gut im Bezirksverband vertreten. Bezirksvorsitzender wurde Achim Blaschke aus Aschaffenburg, er wird von weiteren 8 Vorstandsmitgliedern unterstützt. Die vorrangige Aufgabe des Bezirksverbandes ist eine stärkere Vernetzung der Kreisverbände und deren Mandatsträger.

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.