Keine Ausreden mehr
Tempo 30 in Paris

Kurz nach 12

Tempo 30 in Paris. Seit Montag gilt in Paris mit wenigen Ausnahmen ein Tempolimit von 30 km/h. Die französische Hauptstadt zählt 2,18 Mio Einwohner und ist damit mehr als 30 x so groß wie unser Aschaffenburg. Deswegen kann es keine Ausreden mehr geben, dass so etwas bei uns nicht möglich sein soll. Die Vorteile liegen auf der Hand: 1. Verstetigung des Verkehrs, 2. CO2-Reduktion, 3. Lärmreduktion, 4. mehr Sicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer, 5. Verbesserung von Luft- und Aufenthaltsqualität in der Stadt. Der Bundestagsdirektkandidat Wolfgang Winter sagt dazu: „Wenn ich an die Toten und die Zerstörung im Ahrtal denke, sollte es um eine derart einfache Maßnahme zur CO2-Reduktion keine Diskussion geben“.

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen