Ale Hop
Zirkusprojekt der Wolfram-von-Eschenbach-Grundschule

2Bilder

In der Woche vom 15.07.19 bis zum 20.07.19 fand die diesjährige Projektwoche der Wolfgang- von -Eschenbach Grundschule in Kooperation mit dem „1. Ostdeutschen Projektcircus“ statt.
Unter dem Motto „den Kindertraum des Manegenzaubers lebendig werden zu lassen“, wurde am Montagmorgen mit einer herzlichen Begrüßung der Schulfamilie und einer fesselnden Aufführung der Zirkusartisten gestartet. Anschließend wurden die Schüler den Künstlern in Gruppen zugeteilt, die in den folgenden drei Tagen, unter Anleitung ihres Trainers vielfältige artistische Darbietungen einstudierten. Von akrobatischer Kunst, über lustige Clowns und wilde Piraten, bis hin zu einer spektakulären Fakir- Feuershow, wurde dem begeisterten Publikum in den drei Aufführungen allerhand geboten. Die Schülerinnen und Schüler waren die Stars der Manege und wurden mit gebührendem Applaus, von Seiten des Publikums, ihrer betreuenden Artisten und der Lehrerschaft belohnt. Die Projektwoche gipfelte im Schulfest der Wolfang- von-Eschenbach Grundschule Amorbach, das im Anschluss an die letzte Zirkusvorstellung, am Samstag, den 20.07.2019 stattfand und mit strahlendem Sonnenschein und einer Vielzahl an Besuchern ein schönes Ende der erlebnisreichen Woche darstellte.

Ein herzliches Dankeschön gilt den netten und kooperativen Mitarbeitern des Zirkus und den hilfsbereiten Eltern, die durch ihre Unterstützung dazu beigetragen haben, den Kindern einen ganz besonderen Traum zu erfüllen.
Clara Scheer

Autor:

Renate Lerke aus Amorbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.