Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Kleinkraftrad mit Fußgänger zusammengestoßen, Unfallflucht, Aggressionsdelikt, Einbruch, Lkw fährt gegen Leitplanke, Streit

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 13.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Kleinkraftrad mit Fußgänger zusammengestoßen
Am Dienstagmorgen, gegen 09:45 Uhr, kam es in der Ludwigstraße vor dem Hauptbahnhof zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 53-jähriger Taxifahrer parkte sein Fahrzeug hierbei auf dem ausgewiesenen Taxistreifen und stieg aus seinem Fahrzeug aus, sodass er auf der Fahrbahn stand. In diesem Moment fuhr ein 64-jähriger Rollerfahrer an dem Fahrzeug vorbei und kollidierte mit dem auf der Straße stehenden Taxifahrer. Durch den Zusammenstoß stürzten beide Verkehrsteilnehmer zu Boden und mussten aufgrund der Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Beim Taxifahrer besteht der Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung. Der Rollerfahrer erlitt Prellungen und klagte über Rückenschmerzen. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich des Hauptbahnhofes zu Verkehrsstörungen.

BMW beim Parkvorgang beschädigt - Verursacher unbekannt
Am Dienstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr musste ein 34-jähriger BMW-Fahrer einen Unfallschaden an seinem Pkw feststellen. Das Fahrzeug hatte er zuvor, gegen 07:30 Uhr, auf dem Parkplatz an der Großmutterwiese (Lindenallee) abgestellt. Der Unfallverursacher ist unbekannt. Am BMW entstand ein Streifschaden am rechten Fahrzeugheck in Höhe von fast 2.500 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Aggressionsdelikt im Straßenverkehr - Zeugen gesucht
Die rücksichtslose Fahrweise eines Opel-Fahrers führte am Dienstagabend, um kurz nach 18 Uhr, zu einer Körperverletzung. Nach Aussage des geschädigten Ford-Fahrers, wurde dieser auf der Hanauer Straße vom Opel-Fahrer zunächst überholt und anschließend ausgebremst. Der Täter zeigte dem Geschädigten im Anschluss noch den Mittelfinger. Nachdem beide Verkehrsteilnehmer in der Friedrichstraße an der Ampel nebeneinander anhielten, stiegen die Personen aus ihren Fahrzeugen aus und gerieten in einen Streit. Infolgedessen schlug der Opel-Fahrer seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die Ermittlungen gegen den bislang unbekannten Täter aufgenommen.
Personen, welche die Streitigkeit mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Einbruch in Schule
In der Nacht von Montag auf Dienstag stiegen bislang unbekannte Täter in eine öffentliche Schule ein. Die Täter gelangten durch ein offen stehendes Kellerfenster in den Werkraum der Schule. Dort öffneten sie mit einem schuleigenen Hammer und Stemmeisen gewaltsam die Tür zum Flur. Anstatt jedoch wertvolle Beute mitzunehmen, klauten die Täter lediglich ein paar Flaschen Wasser und einen Schlüssel für den Fahrstuhl.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Lkw fährt bei Regen gegen die Leitplanke
Sailauf.
Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer verlor am Dienstagmorgen in einer Linkskurve auf der Kreisstraße AB 2 bei Sailauf die Kontrolle über seine Sattelzugmaschine. Ursächlich hierfür war vermutlich nicht an die Wetterverhältnisse (regennasse Fahrbahn) angepasste Geschwindigkeit. Infolgedessen rutschte der 24-Jährige nach rechts gegen die Leitplanke. Mehrere Elemente der Leitplanke wurden dadurch beschädigt und die Fahrbahn stark mit Dreck verunreinigt. Insgesamt wurde ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro verursacht. Mitarbeiter des Kreisbauhofes mussten die Fahrbahn reinigen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Kriminalitätsgeschehen
Streitigkeit wegen toter Maus
Stockstadt am Main.
In einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Wohnparteien führte eine scheinbar nichtige Streitigkeit am Dienstagabend zu heftigen Beleidigungen. Grund hierfür war, dass eine Nachbarskatze eine tote Maus vor die Wohnungstür eines Hausbewohners legte. Da gleich mehrere Hausbewohner Katzen halten, inklusive des Beschwerdeführers selbst, beschuldigte man sich nun gegenseitig Besitzer des Übeltäters zu sein. Eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg musste anrücken und mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung aufnehmen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen