Auszeichnung – Neue Bücher in der Ausleihe
Bücherei Breitendiel mit dem BÜCHEREI-SIEGEL 2020/2021 ausgezeichnet

7Bilder

Die Bücherei im Pfarrgemeinehaus Breitendiel hat zum Start des Schuljahres wieder regelmäßig am Mittwoch und am Sonntag geöffent.
Öffnungszeiten: Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr, Sonntag: 10.00 - 11.30 Uhr

Folgendes ist weiterhin zu beachten:
- Halten Sie bitte Abstand zu Besuchern und Mitarbeitern.
- Tragen Sie bitte eine Mund- und Nasenmaske.

Auszeichnung mit dem Bücherei-Siegel in Silber

Die Bücherei Breitendiel wurde am 15. September mit dem Büchereisiegel in Silber durch den Michaelsbund München ausgezeichnet. Der Sankt Michaelsbund München und die Büchereifachstelle der Diözese Würzburg bedankt sich bei dem Büchereiteam für die wertvolle Arbeit und deren unermüdlichen persönlichen Einsatz. Die Bücherei hat 13 der 15 Mindestanforderungen erfüllt. Das Siegel hat eine Gültigkeit von zwei Jahren.

Neue Bücher in der Ausleihe

Mit dem Hochbeet durchs Jahr
Die Stadtgärtner
Monat für Monat nützliche Pflanzpläne, Anbautipps und mehr: Mit Hochbeet-Bauanleitung
Ernteglück aus dem Hochbeet

In ihrem neuen Buch bieten Die Stadtgärtner allen Selbstversorger-Fans die perfekte Anleitung, um das Hochbeet das ganze Jahr hindurch perfekt zu nutzen. Das Hochbeet ist auch für schlecht bepflanzbare Gärten oder Balkone ideal geeignet, man kann es angenehm im Stehen bearbeiten, und durch das in sich geschlossene Schicht-System kann die Aussaat früher als im Freibeet beginnen. Vom Bau und Anlage des Hochbeets bis hin zu Aussaat und Pflege sowie die besondere Behandlung in der Nachsaison wird alles anschaulich erklärt. Genießer können sich fünf Beete zu Themen wie "Grillmeister", "Salatglück" oder "Kleiner Italiener" anlegen, die das ganze Jahr frische Produkte liefert. Die Pflanzpläne werden mit stimmungsvollen Schritt-für-Schritt-Fotos detailliert erklärt. Als besonderes Extra liegt dem Buch ein Poster zur idealen Beetplanung bei.
Quelle: Michaelsbund

Blutige Düne
Weiß, Sabine
Sylt-Krimi

Ein kalter Sturm fegt über Sylt, und wer schuldig ist, wird sterben ...
Der lang ersehnte Kurzurlaub von Kommissarin Liv Lammers endet abrupt, als in der Mörderkuhle bei Tinnum ein Toter gefunden wird. "Schuldig" steht mit schwarzem Nagellack auf seiner Haut. Das Opfer: ein Rocker, der für seine Skrupellosigkeit bekannt ist. Liv und ihre Kollegen von der Flensburger Mordkommission denken zunächst an eine Vergeltungsaktion. Doch bald gibt es einen zweiten Mordanschlag auf einen jungen Mann, der als Freiwilliger für eine Meeresschutz-Organisation arbeitet. Die Handschrift des Täters ist dieselbe ...
Liv Lammers ermittelt in ihrem vierten Fall auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel
Quelle: Michaelsbund

Und wenn sie tanzt
Phillips, Susan E.
Roman

Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los - indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr - Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe hatte, die Einsamkeit der Berge zu suchen. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, aber die Liebe hat sich noch nie hinters Licht führen lassen ...  Quelle: Michaelsbund

Bretonische Spezialitäten
Bannalec, Jean-Luc
Kommissar Dupins neunter Fall
In Saint-Malo ereignet sich ein rätselhafter Mord direkt vor den Augen von Kommissar Dupin.
Kommissar Dupin nimmt in er einstigen Korsarenstadt Saint-Malo an einem Polizeiseminar teil. Als er in einer Pause durch den dortigen Markt schlendert, wird er Zeuge eines Mordes. Die Spitzenköchin Lucille ersticht ihre Schwester - ebenfalls eine berühmte Küchenchefin. Damit nicht genug: Weitere Personen werden ermordet, doch Lucille kann nicht die Täterin sein. Sie sitzt in Untersuchungshaft und schweigt ... - Auch im neuen Fall von Kommissar Dupin kommen die kulinarische Komponente und das bretonische Flair nicht zu kurz. Außerdem rätselt man bis zuletzt, warum die schöne Spitzenköchin ihre Schwester ermordet hat. Einziger Nachteil dieses Buchs: Man hat irgendwie ständig Appetit auf "bretonische Spezialitäten" ... - Für alle Bestände.
Quelle: Michaelsbund, Tanja Bergold

Alle Infos zur Bücherei Breitendiel finden Sie hier

Autor:

Bücherei Breitendiel aus Breitendiel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen