Polizei ließ sich keinen Bären aufbinden - Anzeige folgt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Mittwoch, 23. März 2016

Erlenbach a.M., Lkr. Miltenberg

Am Dienstag wurde ein junger Mann aus Erlenbach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte er keinerlei Papiere vorweisen und gab Personalien an, welche die kontrollierenden Beamten in Zweifeln brachte. Die Polizeibeamten hakten bei dem jungen Herren nach und es stellte sich heraus, dass er aktuell ein Fahrverbot von einem Monat hat und daher kein Auto fahren darf. Weiter gab er dann seine richtigen Personalien an, zuvor hatte er die seines Bruders zu Protokoll gegeben. Da der Mann auch leicht unter Alkoholeinfluss stand, wurde die Fahrt für diesen Abend unterbunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen