Wanderung zur Ruine Wildenstein
Katholisches Senioren-Forum Dekanat Miltenberg:

Endlich wieder wandern!Im August führten Monika und Hans Boller bei gutem Wanderwetter 30 Teilnehmer zur Ruine Wildenstein bei Eschau.Vorbei an den wenigen Häuser des kleinen Weilers ging es bergab Richtung Aulenbachtal.Aber dann folgte der Anstieg, nicht steil, aber stetig. Es war ein wunderbares Gehen auf dem weichen Waldboden. Doch das letzte Stück hat uns noch gefordert, über „Stock und Stein“.Nun hatten endlich alle das Ziel, die Ruine, erreicht und wir konnten uns ausruhen. Die Anlage wurde im 13 Jh. von den Grafen von Rieneck erbaut. Nach deren Aussterben fiel die Burg an die Grafen von Erbach, die sie weiterhin als Amtssitz und Kellerei nutzten.Ende des 17. Jh. wurde Burg Wildenstein endgültig aufgegeben und dem Verfallüberlassen. Erhalten sind noch große Teile der Ringmauer, der Torbau und Teile desWohngebäudes .Der Verein „Burgfreunde Wildenstein“ kümmert sich um den Erhalt.Gleich hinter der Burg machten wir noch Halt am „Summloch“. Das ist eine Aushöhlung im Steinzur Wahrnehmung der Sinne mit der eigenen Stimme.Jetzt ging es zügig zurück zum Parkplatz und zur Einkehr in die Gaststätte „Löwen“ in Eschau. Text und Bild: Renate Kemmann

Autor:

Sigrid Ballweg aus Großheubach

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen