Fronleichnamsprozession 2017

29Bilder

Am Fronleichnamstag sind die Freudenberger Gläubigen mit Musik und Gesang durch die Stadt gezogen um das Allerheiligste, mitgeführt in der Monstranz, anzubeten. Begonnen hat der Festtag mit dem Gottesdienst zelebriert von Stadtpfarrer Reinhold Baumann. In der Predigt verdeutlichte Diakon Michael Schlörr, dass im Zentrum der Prozession der Herr selbst in der Monstranz steht. Die Gläubigen selbst sind eine Monstranz, wenn sie Jesus Christus und die Eucharistie in ihre Mitte stellen. Nach dem Gottesdienst zogen die Gläubigen mit Gebet und Gesang über drei Stationen an der alten Kirche, am Ortseingang und im Mainvorland zurück zur Kirche. In der langen Prozession hinter Kreuz und Fahne wurde in Mitten der Gläubigen die schmuckvolle Monstranz mit dem Leib Christi abwechselnd von Pfarrer Baumann und Diakon Schlörr getragen. An jeder Station wurde das Allerheiligste in der Monstranz von den Gläubigen angebetet, das Evangelium verkündet und der Eucharistische Segen gespendet. Begleitet wurde die Prozession durch Gebete und Gedanken von Martina Beck und Michael Baumann. Musikalisch umrahmt haben der Kirchenchor und die Stadtkapelle Freudenberg die Fronleichnamsprozession.

Autor:

Rene Rosche aus Freudenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.