Polizeibericht
Brandalarm im Seniorenheim

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom Samstag, 21. März 2020

Großheubach - Gegen 19:25 Uhr rückte die Polizei zu einem Brandmeldealarm aus. Im Seniorenheim hatte eine Altenpflegerin die Idee, ein Handtuch in einer Mikrowelle zu erwärmen. Es entstand eine Rauchentwicklung und die Brandmeldeanlage löste aus. Glück im Unglück war, dass lediglich eine Rauchentwicklung entstand und das Handtuch kein Feuer fing. Es wurde niemand verletzt und es entstand Totalschaden am Handtuch. Durch Lüften des Raumes konnte die Geruchsbeeinträchtigung einfach beseitigt werden. Die FFW Großheubach war mit insgesamt fünf Einsatzkräften und 2 Einsatzfahrzeugen vor Ort und stellte schließlich die Brandmeldeanlage wieder zurück.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen