Polizeiberichte vom 31.12.2014

Pressebericht der PI Obernburg vom 31.12.14

Feuerwerk verursacht Brand
Großwallstadt
In der Frankenstr. löste um 18.00 Uhr die Attraktion eines Kindergeburtstages einen Feuerwehreinsatz aus. Der Vater des Geburtstagskindes zündete zwei Feuerwerksbatterien unerlaubterweise am 30.Dezember. Da eine Batterie beim Abbrennen umkippte, schoss sie ihre Leuchtkugeln in die überdachte Terrasse des Nachbarn. Dort gerieten diverse Möbel, die Überdachung und die Hausfassade in Brand und wurden beschädigt. Der Verursacher des Brandes verständigte die Feuerwehr und übernahm sofort die Löschung. Es gelang ihm, das Feuer zu löschen. Zwei weitere Erwachsene, die bei der Brandbekämpfung halfen, erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Großwallstadt übernahm den Brandort, um sicherzustellen, dass es nicht zu einem Wiederaufflammen kommt.

Mit Crack untweges
Niedernberg
Um 16.00 Uhr wurde im Waldweg ein 43jähriger am Steuer eines Mercedes angetroffen. Bei der Kontrolle wurde schnell klar, dass der Mann unter Drogen stand. Er räumte ein, dass er in Frankfurt zuvor Crack geraucht hatte. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Ohne Führerschein unterwegs
Wörth
Um 15.00 Uhr wurde in der Landstr. ein Opelfahrer angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28jährige keinen Fahrerlaubnis besitzt. Den Fahrer, wie auch die Ehefrau, die als Halterin ihrem Mann den Opel zur Verfügung gestellt hatte, werden angezeigt.

Spiegel verschwunden
Wörth
Nachträglich gemeldet wurde, dass am vergangenen Sonntag zwischen 13.00 und 17.00 Uhr der Außenspiegel an einem Toyota, der in der Landstr. abgestellt war, verschwunden ist. Da keine Teile in der Nähe des Pkw lagen, steht nicht fest, ob der Spiegel gestohlen worden ist oder ein möglicher unbekannter Unfallverursacher alle Teile mitgenommen hat.

Pkw schleudert
Sulzbach
Um 10.00 Uhr befuhr eine Minifahrerin die Staatsstr. von Sulzbach in Richtung Kleinwallstadt. Sie verlor auf freier Strecke die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und überfuhr einen links stehende Leitpfosten. Offensichtlich hatte die Frau die physikalischen Möglichkeiten ihres Autos auf der leicht mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn überschätzt.

Hinteres Kennzeichen gestohlen
Elsenfeld
Am Montag zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr wurde in der Dammsfeldstr. an einem VW Golf das hintere Kennzeichen entwendet. Dies ist der zweite Fall an diesem Tag an dieser Örtlichkeit. Der erste Vorfall war bereits einen Tag vorher gemeldet worden.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Pressebericht des PP Unterfranken - Bereich Untermain

Einbruch in Mehrfamilienhaus - Täter gingen Wohnungstüre an
MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. In die Wohnung eines Mehrfamilienhauses sind Unbekannte in den vergangenen Tagen eingebrochen. Dabei richteten sie geringfügigen Sachschaden an und machten vermutlich keine Beute. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.
Das Schloss einer Wohnungstüre hatten Einbrecher in dem Mehrfamilienhaus in der Behringerstraße aufgebrochen, um in die Wohnung zu gelangen. Dort durchwühlten sie offensichtlich auf der Suche nach Wertvollem die Räume. Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Diebe hinterließen Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen Sonntag, 18:30 Uhr, und Dienstag, 10:15 Uhr eingegrenzt werden.
Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. Wer in der Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

Sportwagen im Wert von 120.000 Euro gestohlen - Zeugen gesucht
ASCHAFFENBURG. Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag ein neuwertiges Fahrzeug im Wert von etwa 120.000 Euro entwendet. Bislang fehlt von dem Jaguar und den Dieben jede Spur. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen.
Der hochwertige Pkw war auf einem Firmengelände in der Würzburger Straße abgestellt. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde der Sportwagen dann von unbekannten Tätern gestohlen. Es handelt sich um einen weißen, neuwertigen Jaguar F-Type. An dem Fahrzeug waren Kurzzeitkennzeichen mit Aschaffenburger Nummer angebracht.
Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg dauern an. Zeugen, die Hinweise zu dem gestohlenen Fahrzeug geben können, oder sonst Angaben machen können, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zum melden.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.