Im Kreuzungsbereich rückwärts gefahren - 3000 Euro Schaden

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 11.03.2016

Kleinwallstadt-Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Ein etwas ungewöhnlicher Verkehrsunfall trug sich am Donnerstagmittag auf der Umgehungstraße zu. Gegen 13 Uhr wollte ein 74jähriger Skoda-Fahrer auf der Kleinwallstädter Straße von Elsenfeld kommend an der Einmündung in die Vorfahrtsstraße einbiegen. Dort befand sich zu der Zeit ein 18jähriger Fahranfänger, der sich beim Linksabbiegen offensichtlich verschätzt hatte und deshalb einige Meter zu weit in Richtung Kleinwallstadt gefahren war. Als er das Missgeschick korrigierte und zurück stieß, achtete er allerdings dann nicht mehr auf den von der untergeordneten Straße anfahrenden Skoda des Rentners. Beim Zusammenstoß entstanden Schäden von 3.000 Euro. Ob die Verfahren gegen beide Beteiligte auch mit Bußgelder geahndet werden, steht noch nicht fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen