Polizeibericht
Marktheidenfeld | Leicht verletzter Motorradfahrer - Reh unverletzt

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 24.06.2020

Marktheidenfeld, OT Oberwittbach, Lkr. Main-Spessart
Ein Reh war die Ursache für den Sturz eines Motorradfahrers am Dienstag, gegen 13:40 Uhr, auf der Wittbachstraße. Der 26-Jährige fuhr in Richtung Michelrieth, als nicht weit nach Ortsende ein von rechts kommendes Reh seinen Weg kreuzte. Der Motorradfahrer musste bremsen und wich aus. Dadurch konnte er zwar einem Zusammenstoß mit dem Tier vermeiden, er selbst aber stürzte durch das Ausweichen und schlitterte mit seiner Maschine in den Graben. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Biker begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Schaden wird mit 3000 € angegeben.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen