Gesangverein Frohsinn Mömlingen singt im ehemaligen Regierungsbunker

Mitgestaltung des Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Ahrweiler.
2Bilder
  • Mitgestaltung des Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Ahrweiler.
  • hochgeladen von Ingbert Pfuhl

Am Samstag, 25. Juni 2016 starteten wir frohgelaunt, trotz Regenwetter, mit unserem Reisebus zum Vereinsausflug in das Ahrtal. Nach einer Stärkung mit belegten Brötchen auf einem Rastplatz kamen wir nach gut 2 Stunden in Bad- Neuenahr- Ahrweiler an. Hier besichtigten wir die Dokumentationsstätte des ehemaligen Regierungsbunkers. Der unterirdisch angelegte Bunker hatte eine Ausdehnung von rund 17 Kilometern und war für die Unterbringung von bis zu 3000 Menschen vorgesehen. In der Zeit des kalten Krieges war geplant, dass bei einem Katastrophen- oder Kriegsfall die Bundesregierung und die Ministerien von hier aus weiter arbeiten sollten. Obwohl nur noch 200 Meter des Bunkers zugänglich sind, waren wir von den riesigen Ausmaßen und der Einrichtung dieses Bauwerkes beeindruckt. Zum Dank für die interessante Führung durch den Heimatverein Ahrweiler sangen wir auf der „Plattform“, einer leeren Tunnelröhre, „Ich bin kein Bajazzo“ und staunten über die tolle Akustik des riesigen Raumes.
Die nächste Station unserer Reise entlang der Ahr war die Winzergenossenschaft Mayschoss. Nach der Besichtigung der Weinkeller kam auch die Verkostung mehrerer Weine nicht zu kurz. Mit den Liedern „Slowenischer Weinstrauß“ von Walter Pappert und dem „Rock and Roll für Alt und Jung“ von Hans Schöpf gaben wir im Weinkeller ein kurzes Ständchen. Das Winzerstädtchen Altenahr war der Ziel des heutigen Tages. Mit einem zünftigen Grillabend und der Möglichkeit zum Tanzen klang der Tag aus.
Nach dem Frühstücksbuffet am Sonntag fuhren wir zurück nach Ahrweiler.
In der St. Laurentiuskirche sangen wir während des Gottesdienstes „ Herr Gott du bist unsere Zuflucht für und für“ von E. Parlow, „Tebe Pojem“ von D. Bortniansky, „Heilig, heilig“ von F. Schubert, „Hebe deine Augen auf“ von F. Mendelssohn- Bartholdy und „Ave Maria“ von J. Arcadelt. Nach dem Mittagessen in Bad- Neuenahr und einem Spaziergang durch das Kurzentrum mit der malerischen Altstadt traten wir die Rückreise nach Mömlingen an. Dieser herrliche Ausflug, wieder geplant von unserem 1. Vorsitzenden Horst Schüssler, fand mit dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft am Abend einen krönenden Abschluss. (Text: Franz Klug)
Weitere Infos auf unserer Homepage: http://www.frohsinn-moemlingen.de/

Mitgestaltung des Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Ahrweiler.
Gruppenfoto aller Ausflugsteilnehmer vor der St. Laurentiuskirche in Ahrweiler.
Autor:

Ingbert Pfuhl aus Mömlingen

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.