Vollsperrung
Verkehrsunfall auf der B469 bei Niedernberg am 25.11.2019

9Bilder

Sechs Wildschweine wurden am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B469 bei Niedernberg getötet.
Kurz vor 6.30 Uhr versuchte eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße in Höhe der Anschlussstelle Niedernberg zu überqueren. Drei PKW-Fahrer kamen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und kollidierten mit den Tieren.
Während zwei der beteiligten Fahrzeuge noch eigenständig weiterfahren konnten war ein Hyundai nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Alle Fahrzeuginsassen kamen bei dem Zusammenstoß mit einem Schrecken davon – verletzt wurde niemand.
Durch die Feuerwehr Niedernberg wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet und die Fahrbahn gereinigt.
Während sechs Wildschweine starben muss sich der zuständige Jagdpächter um zwei weitere Tiere kümmern, welche verletzt die Flucht ergriffen.
Nach einer knapp einstündigen Vollsperrung konnte der Verkehr bis zur Räumung der Unfallstelle einspurig vorbeifließen. Es kam auch auf den Ausweichstrecken zu erheblichen Behinderungen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Autor:

Blaulicht News aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.