6jähriger Radler mit Schutzengel, aber ohne Bremsen und Helm

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 10.05.2016

Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg
Mehrere Schutzengel hatte gestern Mittag wohl ein 6jähriger in der Unteren Wallstraße. Er war als Radfahrer bergab in Richtung Main unterwegs, als um 12.30 Uhr ein Fiat die Gegenrichtung befuhr. Dessen Fahrer, der in Höhe der 90 Grad-Biegung den Schüler bemerkte und seinen Pkw anhielt musste mit ansehen, wie das Kind ohne den Versuch das Bike abzubremsen auf den stehenden Punto prallte. Der Junge wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und ins Krankenhaus Erlenbach eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, das Fahrrad hat über keine Rücktrittbremse verfügt und die beiden Handbremshebel waren defekt. Außerdem trug das Kind keinen Helm. Nicht auszudenken, wenn es mit dem Kopf hart gegen den Pkw bzw. den dortigen Turm geprallt wäre.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.