Alkohol am Steuer, das kommt teuer …

Pressebericht (Nachmeldung) für Sonntag, 22.05.2016

Obernburg a.Main und Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Diesen Grundsatz haben am Samstag zwei Fahrzeugführer nicht beachtet und werden das wohl mit Geldstrafe und Fahrerlaubnisentzug zu spüren bekommen.
Gegen Mittag verließ ein 67jähriger BMW-Fahrer aus dem Bereich Darmstadt die B 469 an der Anschlussstelle Obernburg-Mitte, um auf der Brücke in Richtung Elsenfeld ab zu biegen. Dabei musste er verkehrsbedingt halten. Ein ihm folgender Wohnmobilfahrer übersah offensichtlich den stehenden Pkw und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem „Unschuldigen“ Alkoholgeruch, ein Voraustest erbrachte einen deutlichen Wert von mehr als 2.1 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Bei einer Verkehrskontrolle kurz vor Mitternacht ergaben sich in Sulzbach bei einer 40jährigen Fiat-Fahrerin ebenfalls Hinweise auf eine Alkoholisierung. Das Testgerät zeigte dann einen Wert von über 1.6 Promille an. Die weitere Überprüfung ergab, dass der Dame bereits vor einiger Zeit die Fahrerlaubnis entzogen wurde.
Beiden mussten sich einer Blutprobe unterziehen.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.