Angefahrenes Kind verweigert Namen und läuft weg

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 19.01.2016

Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg
Am Montagnachmittag kam es in der Lindenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kind. Gegen 16 Uhr war ein Opelfahrer in Richtung Großwallstadt unterwegs, als er einige Kinder auf dem Gehweg laufen sah. Nach seinen Angaben reduzierte er darauf bewusst die Geschwindigkeit, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit einem plötzlich auf die Fahrbahn laufenden Kind nicht verhindern. Der Anstoß soll nur gering gewesen sein und erfolgte zwischen rechtem Knie und Kotflügel. Bei dem anschließenden Versuch sich um den möglicherweise verletzten, etwa 7jährigen Jungen zu kümmern und vorsorglich einen Krankenwagen zu organisieren, verweigerte dieser zunächst Angaben zu seiner Person bzw. den Eltern und lief darauf hin auch noch weg. Am Pkw entstand kein Sachschaden.
Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Angaben zu den oder den Kindern machen?
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen