Anhänger mit Heurundballen umgekippt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 14.08.2016

Obernburg a. Main, Lkr. Miltenberg. Ein umgekippter Anhänger mit 23 Heurundballen sorgte am Samstag für eine zeitweise Sperrung der Miltenberger Straße. Gegen 15.55 Uhr war ein Traktor mit Anhänger durch den Kreisverkehr am Wendelinusplatz gefahren. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisel geriet der Anhänger ins Schlingern und kippte um. Die tonnenschwere Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Sie beschädigte den Holzzaun eines Anwohners. Glücklicherweise befanden sich in dem Moment keine Fußgänger im Bereich der Unfallstelle. Auch die Fahrbahndecke wurde durch den umgekippten Anhänger in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Feuerwehr Obernburg wurde die Unfallstelle abgesichert. Als Unfallursache werden die unzureichend gegen Verrutschen gesicherten Heuballen angesehen. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen