Unter Drogeneinfluß ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 17.06.16

Obernburg a.Main
Eine Großwallstädterin haben Beamte der PI Obernburg am Donnerstag Mittag aus dem Verkehr gezogen. Die junge Frau war einem Beamten, der privat im Landratsamt unterwegs war, aufgefallen, als sie gerade mit ihrem Pkw in der Römerstraße einparkte. Danach begab sich die junge Frau, der wegen Drogenkonsums die Fahrerlaubnis entzogen war, in die Führerscheinstelle, um dort den angeblichen Verlust ihres Führescheines zu melden und dies auch eidesstattlich zu versichern.
Während der Beamte seine Kollegen verständigte, erledigte die junge Dame ihren Behördengang. Sie konnte dann kurz darauf von einer Polizeistreife angetroffen und überprüft werden.
Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Großwallstädterin unter Drogeneinfluss steht. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten in der Handhülle der Kontrollierten den verlustig gemeldeten Führerschein vor. Die Frau musste anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Weiterhin erwartet sie eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Falscher Versicherung an Eidesstatt.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.