Zu schnell in Kurve

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 27. Dezember 2015

Obernburg. Am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages kam ein 19jähriger Fahranfänger auf der B426 zwischen Obernburg und Mömlingen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst nach rechts von der regennasser Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet auf das Bankett, schleuderte danach auf die Fahrbahn zurück und stieß frontal gegen Leitplanke. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Zur Bergung des Fahrzeuges waren ein Abschleppdienst und die freiwillige Feuerwehr Eisenbach im Einsatz. Der Sachschaden wird mit 900 Euro angegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen