Zwei Unfallfluchten gemeldet

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 18. August 2016

Obernburg a.Main und Erlenbach a.Main - Zwei Verkehrsunfälle wurden am Mittwoch gemeldet, wobei sich die Verantwortlichen aus dem Staub gemacht haben.
Gegen 11.30 Uhr stieß ein Daimler mit MIL-Kennzeichen in Obernburg gegen einen Blumenkübel in der Römerstraße und fuhr anschließend weiter. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Da ein Zeuge das Kennzeichen abgelesen hat, dürfte die bislang unbekannte Fahrerin zu ermitteln sein.
In Erlenbach blieb gegen 19.30 Uhr eine Radfahrerin in der Münchner Straße am linken Außenspiegel eines Opels hängen. Die Schadenhöhe beträgt ca. 100 Euro. Die Bikerin ließ ihr Zweirad an der Unfallstelle zurück und flüchtete. Es soll sich dabei um eine Frau mittleren Alters mit Kopftuch handeln. Das Fahrrad ist ein Damenrad der Marke Mars, schwarz-violett, 26-Zoll-Bereifung, mit Korb auf dem Gepäckträger.
Wer kann Hinweise zum Unfall bzw. der Radlerin geben?
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen