Lesung am Internationalen Frauentag mit Fadumo Korn

2Bilder

„Manchmal gehe ich ganz klein ins Bett, aber am nächsten Morgen ist der Kopf noch sturer als davor. Ich muss dann einfach weitermachen. Das geht nicht anders.“ Dies ist die Antwort von Fadumo Korn auf die Frage was sie vorantreibt. Vorantreibt bei ihrer täglichen Arbeit und ihrem Einsatz gegen das grausame Ritual der Beschneidung an jungen Mädchen. In Somalia als Tochter einer Nomadenfamilie geboren, durchlitt die Kulturvermittlerin, Autorin und Dolmetscherin, die nunmehr seit 35 Jahren in Deutschland lebt, selbst im Alter von sieben Jahren die Qualen einer Beschneidung. Über ihr Leben und ihre Arbeit hat sie zwei Bücher geschrieben und davon gut 50 Zuhörern am 8. März im PiaFidelis in Obernburg berichtet. Die Lesung zum Internationalen Frauentag wurde vom Förderverein der Stadtbücherei Obernburg LeseZeichen e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Miltenberg Sabine Farrenkopf organisiert.
Die Zuhörer erfuhren aus erster Hand die Hintergründe zu der in vielen Ländern Afrikas noch fest verwurzelten Tradition der Beschneidung. Junge Mädchen gelten als unrein und schmutzig, wenn ihre Genitalien nicht beschnitten sind. Die Mütter und Väter können oft nicht anders, als ihre Töchter dem Ritual Preis zu geben. Der gesellschaftliche Druck ist groß. Auch Fadumo Korns Mutter hatte wohl keine Wahl. „Ihr habe ich verziehen“, so Korn. Aber der Beschneiderin hat sie nicht verziehen. „Irgendwohin musste meine Wut sich richten“, erklärt sie.
Der Schock und das schmutzige Werkzeug bei der Beschneidung verursachen bei Fadumo Korn bis heute starkes Rheuma. Ihr Vater brachte sie schließlich zu Verwandten nach Mogadischu. Von dort führte sie ihr Weg später nach Deutschland. Sie lebt heute mit Mann und Sohn in München. Unermüdlich kämpft sie nun seit vielen Jahren für Aufklärung und gegen die Rechtlosigkeit von Mädchen und Frauen. Seit 2012 auch mittels NALA e.V. Einem Verein der sich für „Bildung statt Beschneidung“ einsetzt.
Bevor die Lesung im PiaFidelis zu Ende ging, hatten die Zuhörer noch viele Fragen, die Fadumo Korn gerne und ausführlich beantwortete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen