Liberales Team gewinnt weiter an Aufmerksamkeit
zwei Formate, unterschiedliche Gastreferenten, interessierte Gäste - Themen die begeistern

9Bilder

Bevor wir am Donnerstag in unsere 3. Veranstaltung in 7 Tagen gehen, hier ein paar Rückblicke von gestern und Freitag.

Bei unserem Abend "Auf einen Cocktail mit Liberalen Freiheitskämpfern" stand unser Direktkandidat Werner Jannek, FDP Bundestagskandidat MIL-MS - für spannende Einblicke und tolle Diskussionen zur Verfügung.
Es gilt den Mittelstandsbauch abzuschaffen und den Unternehmen für mehr Innovationen ein zukunftsweisendes Rahmenfeld zu schaffen.
"Generationengerechtigkeit beginnt in der Achtsamkeit im Umgang mit den Ressourcen und Ansprüchen aller" so Werner Jannek. "Wenn wir es nicht schaffen, nicht auf Kosten der anderen zu leben und ein lebenswertes Miteinander zu gestalten, machen alle Anstrengungen keinen Sinn" führt Jannek seine Haltung weiter aus. 
Er bezieht da das komplette Spektrum mit ein: Wie wollen wir wohnen? Wie können die Generationen gemeinsam die Herausforderungen meistern? Auf welche Form von Mobilität, Energie, Finanzen, Absicherung und Zukunftsgestaltung wollen wir setzen? 

Fragen, die den überzeugten Mittelständler schon seit vielen Jahren umtreiben. Bewusstsein für die Zukunft, ist immer mit Verantwortung verbunden und muss mutig in der Realität umgesetzt werden.

Gestern stand dann das Thema "Digitale Bildung" im Fokus. Gemeinsam mit der Rektorin des Julius-Echter-Gymnasiums Frau Petra Hein und Recruiting- und Bildungsexperte Markus Klimesch haben wir spannende und wertvolle Einblicke erhalten.
Vielen Dank an die Gäste, die - noch - nicht alle mit aufs Bild wollten, doch ein paar Schnappschüsse haben wir eingefangen. Bildung ist mehr als Wissen zu konsumieren. Es ist eine Haltung, die Zukunft bewusst gestalten zu wollen und können.
Frau Hein möchten wir an dieser Stelle unseren großen Dank aussprechen. Was Sie mit ihrem Team seit Ausbruch der Pandemie bewirkt und erreicht hat, ist außergewöhnlich! Und sie ist ein Vorbild dafür, dass Bildung und Jugend die höchste Aufmerksamkeit erhält, die man sich wünschen kann.

Beide Abende standen im Zeichen von innovativen Diskussionen für eine lebenswerte Zukunft. Es geht um die Machbarkeit, die Probleme der Zeit zu lösen. 

Dankbar für diesen Konsens freuen wir uns nun auf Donnerstagabend, wenn es heißt:
"Digital im Unternehmensalltag"
Ihr Team des
FDP OV MOE

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen